Holmium-Laser

Ein Holmium Laser kann ebenfalls zur Zerstörung von Nierensteinen eingesetzt werden. Insbesondere wenn nach einer extrakorporalen Stoßwellentherapie noch Reststeine Vorhanden sind, können diese so gut entfernt werden.

Der Holmium-Laser wird mit der Technik einer Harnleiter- und Nierenspiegelung endoskopisch über den Harnleiter bis in die Niere vorgeschoben. Dort wird mittels der vom Laser freigesetzten Energie der Nierenstein zerstört. Der Laserstrahl kann sehr präziese ausgerichtet werden, so das die Gefahr umliegendes Gewebe oder den Harnleiter zu beschädigen sehr gering ist.