Aufbau

Bei der Feinstruktur der Nieren unterscheidet man die sog. Nierenrinde und das Nierenmark. Nach innen folgt dann das Nierenbecken.
In das Nierenbecken jeder Niere wird der Harn freigesetzt und über die beidseitig nach unten verlaufenden Harnleiter wird der Urin in die Blase transportiert.

Etwa 1500 l Blut werden so durch die Nieren täglich bearbeitet, d.h. das gesamte Blut fließt mehrmals täglich durch die Nieren.    

Jedes Nephron besteht aus einem Glomerulus, der ein Knäuel aus feinen Blutgefässen darstellt. Dieses Knäuel wird wiederum von der Bowmannschen Kapsel umschlossen. Die Kapsel hat die Aufgabe, den Druck im Glomerulus konstant zu halten.
Außerdem gehören zum Nephron sogenannte Tubuli. Die Tubuli sind das Leitungssystem mittels winziger Rohrleitungen. Dabei stellen die Nierenkörperchen den Kontakt zum Blutfluss im Körper her und filtern dadurch das durchlaufende Blut.